Dalmatien Split

Dalmatien Split

Die Region Split, der zentrale Teil Dalmatiens, ist gleichzeitig wegen der Schöheit der Inseln, der Küste und des Landesinneren attraktiv.

Das Zentrum dieser touristischen Region und des wahren ursprünglichen Mittelmeers ist Split, die größte kroatische Küstenstadt, eine wichtige touristische Destination und der drittgrößte Reisehafen am Mittelmeer. In der Nähe von Split sind zwei andere große Küstenorte Mitteldalmatiens - Trogir und Omiš, während sich weiter südlich der Naturpark Biokovo befindet, zusammen mit der malerischen Riviera von Makarska mit ihren Perlen - Tučepi, Brela, Podgora, Baška Voda…

Die wunderschönen mitteldalmatinischen Inseln Brač, Šolta, Hvar und Vis bezaubern mit ihren verborgenen Buchten und der unberührten Natur und garantieren dadurch einen unvergesslichen Urlaub. In dieser Region befinden sich die meisten Kulturdenkmäler und drei von insgesamt sechs kroatischen Lokalitäten, die zum UNESCO-Welterbe ernannt wurden: das historische Zentrum von Split mit dem Diokletianspalast, der alte Kern von Trogir und Starigradsko polje auf der Insel Hvar. Ein gut erhaltenes antikes Erbe ist auch im heutigen Solin (antik: Salona) in unmittelbarer Nähe der Stadt zu sehen, und auch im altgriechischen Issa (auf der Insel Vis). Im karstigen Landesinneren von Dalmatinska Zagora, einem Gebiet, das für die alten Bräuche und mutigen Krieger bekannt ist, befindet sich die Stadt Sinj, in der jedes Jahr das Ritterspiel zum Andenken an den Sieg gegen die Türken stattfindet - "Sinjska alka". Auf dem Weg von Sinj nach Split befindet sich das monumentalste Denkmal von Dalmatinska Zagora - die Festung Klis. Eine Festung gibt es auch im Städtchen Imotski, unter dem die zauberhaften Seen Modro jezero und Crveno jezero (Blauer und Roter See) zu sehen sind. Für all diejenigen, die Adrenalinsportarten mögen, ist der Fluss Cetina ein wahres Paradies.
Der Ort befindet sich an der Riviera von Makarska unterhalb des Gebirges Biokovo, im Herzen Dalmatiens und ist eine wahre Perle der adriatischen Küste.
Mehr
Die höchste Adriatische und die größte dalmatinische Insel - Brač, wird gut durch Fährlinien mit Split verbunden und lockt mit seiner Vielfalt, sanft und zahm Küste und raue Landschaften im Landesinneren der Insel.
Mehr
Zerklüftete Küste, saubere Strände und viel Sonne, unberührte Natur, der Duft von Lavendel, Olivenbäume und Weinreben ist Rahmen von diese wohlbekannten Insel.
Mehr
Makarska ist ein malerisches Städtchen von einer beeindruckenden Schönheit, das vom Tourismus und für den Tourismus lebt, eine Stadt der Jugend, Kultur, des Sports und der Unterhaltung.
Mehr
An der Mündung des Flusses Cetina befindet sich das malerische Städtchen Omiš, das Zentrum der Riviera von Omiš, umgeben von kleinen Fischerorten mit wunderschönen Stränden.
Mehr
Diese ewig junge Stadt mit ca. 200.000 Einwohnern lebt in ihrem urbanen Rhythmus seit 1700 Jahren mit dem Herzen im Diokletianspalast, der zusammen mit dem historischen Zentrum der Stadt zum UNESCO-Kulturerbe zählt.
Mehr
Das malerische Festlandstädtchen am Fluss Cetina ist ein richtiges Paradies für Naturfans, Ausflügler und Abenteuerer - eine unumgängliche ökoabenteuerliche Destination.
Mehr
Trogir, eine harmonische Steinstadt auf einem Inselchen ist mit dem Festland und der Insel Čiovo mit einer Brücke verbunden.
Mehr